Schwerpunkte

Erkrankungen des Bewegungsapparates

  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Degenerative und entzündliche Gelenkerkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Ischialgien, Neuritiden


Stressbedingte Störungen

  • Anhebung der körperlichen Energie
  • Erhöhung der Merk- und Lernfähigkeit
  • Abbau von Befindlichkeitsstörungen
  • Abbau von depressiven Störungen
  • Erhöhung der Leistungsfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Motivation


Magen-Darm Erkrankungen

Darmflorasanierung nach Pilz- und Bakterienbefall (Antibiotika, Abführmittel) sowie die dazugehörigen Ernährungsrichtlinien.



Aufbaukuren


Eigenblut

Unter einer Eigenbluttherapie versteht man die intravenöse Entnahme von Blut, mit sofortiger intramuskulärer Reinjektion. Dabei kann das entnommene Blut vor der Reinjektion mit verschiedenen Stoffen behandelt, oder mit Medikamenten versetzt werden. Als Indikation werden vor allem chronische Erkrankungen und anlagebedingte Schwächen gesehen.


Thymuskur

Die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers sind der Schlüssel zu unserer Gesundheit. Doch unser Immunsystem wird im Laufe der Jahre schwächer.
Grund: Die Menge der Thymuswirkstoffe, mit denen unsere Thymusdrüse die Abwehrkräfte stimuliert, wird stetig kleiner.

Die Folge: Das Immunsystem kann uns nicht immer vor Infektionen und Rheuma, Hautkrankheiten oder Erschöpfungszuständen schützen. Bei einer Thymuskur wird die nachlassende Kraft der Thymusdrüse wieder ausgeglichen. Das ist eine Lebensversicherung für Ihr Immunsystem, damit Bakterien, Viren und Pilze Ihrer Gesundheit nichts anhaben können.


Vitamine / Mineralstoffe

Trotz ihres hohen Bekanntheitsgrades als lebensnotwendige Wirkstoffe zur Sicherung vitaler Prozesse und biochemischen Bedeutungen seit den 20er Jahren werden sie noch immer unterschätzt. Sie sind organische Verbindungen, die vom Organismus für lebenswichtige Funktionen benötigt werden, aber von unserem Stoffwechsel nicht oder nicht in ausreichendem Umfang hergestellt werden können. Bei Krankheitsbedingten Symptomen eines Vitaminmangels müssen diese von außen zugeführt werden.



Entgiftungstherapie


Platzmachen für mehr Wohlbefinden

Umweltgifte und Stoffwechselschlacken belasten die physiologischen Körperfunktionen, sie destabilisieren die körpereigenen Abwehrkräfte und sind auf diese Weise am Ausbruch verschiedener Erkrankungen beteiligt. Deshalb ist eine Entgiftungsbehandlung Voraussetzung für jede weitere therapeutische Maßnahme.



Biologische Krebstherapie


Thymuskur

Die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers sind der Schlüssel zu unserer Gesundheit. Doch unser Immunsystem wird im Laufe der Jahre schwächer. Grund: Die Menge der Thymuswirkstoffe, mit denen unsere Thymusdrüse die Abwehrkräfte stimuliert, wird stetig kleiner.

Die Folge: Das Immunsystem kann uns nicht immer vor Infektionen und Rheuma, Hautkrankheiten oder Erschöpfungszuständen schützen. Bei einer Thymuskur wird die nachlassende Kraft der Thymusdrüse wieder ausgeglichen. Das ist eine Lebensversicherung für Ihr Immunsystem, damit Bakterien, Viren und Pilze Ihrer Gesundheit nichts anhaben können.


Mistelkur

Seit Anfang dieses Jahrhunderts wird die Mistel zur Behandlung von Krebserkrankungen eingesetzt. Mit Mistelzubereitungen können die körpereigene Abwehr gestärkt, die Lebensqualität verbessert, das Schmerzempfinden reguliert sowie die Nebenwirkungen einer Strahlen- und Chemotherapie gemildert werden.

www.helixor.de